Home
Veranstaltungen
Über uns
Gruppen
Über Ju-Jutsu
Fotoalbum
Gästebuch
Links


Sie sind der
Besucher (+ 11962 alte HP)

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des

Ju-Jutsu SC Denkendorf

 

Aktuelle Informationen (aktualisiert am 13.07.2016):


-> Neustart der Mittwochsgruppe für alle Interessierten                     13.07.2016
Für die Mitglieder unser Trainingsgruppe am Mittwochabend und alle Neuinteressierten. Der Ju-Jutsu startet nach den Sommerferien wieder voll durch. Leider verlief das Training  im letzten hablben Jahr nicht mehr planmäßig, da wir leider keine Trainerin mehr für unsere Gruppe hatten. An dieser Stelle vielen Dank, für Euren Einsatz das Training selbst zu organisieren und ab zu halten. Insbesonder Caro gebührt hier Dank für ihre Einsatzbereitschaft.

Nun haben wir eine neue Trainerin gefunden, sie heißt Julia, ist ausgebildete Sportlehrerin und wird ab 14. September 2016 Mittwochs von 20.00 Uhr bis 21.30 unsere Gruppe übernehmen. Hier wird wie seither bunt gemischt Kraft, Ausdauer, Koordination, Aerobic und Stepaerobic gemacht werden.

Weitere Infos und Anmeldungen über Andreas Müller, email: Andreas.Mueller@jujutsu-denkendorf.de oder Tel.: 0711 3466650

_____________________________________________________________________________________________________


-> Kelterbewirtung                                                                                    27.06.2016
Am vergangenen Freitag hat der Ju-Jutsu SC Denkendorf die Bewirtung bei der Veranstaltung in der Kelter übernommen. Trotz großer Hitze und einigen Ausfällen habe wir das ganze sehr gut bewältigt. Alles in allem war es eine schöne Veranstaltung.
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer für ihren Einsatz.
Es grüßt die Vorstandschaft

_____________________________________________________________________________________________________


-> Einladung zur Jahreshauptversammlung am 28.04.2016                     25.04.2016

Alle Mitglieder sind am Donnerstag den 28.04.2016 herzlich zu unserer diesjährigen Hauptversammlung eingeladen. Diese findet im Gasthof "Ochsen" in Denkendorf statt. Beginn ist um 20 Uhr.

der 1. Vorsitzende

_____________________________________________________________________________________________________


-> Kinder-und Jugendlehrgang                                                                16.04.2016

Am Samstag, den 16. April 2016 nahmen die Kinder- und Jugendgruppe des Ju-Jutsu SC Denkendorf von 14.00 – 17.00 Uhr an einem Kinder- und Jugendlehrgang zum Thema Selbstverteidigung in Reutlingen teil.

Der Referent Enno Häberlein spezialisierte sich auf verschiedene Bein- und Armstreckhebeltechniken. Diese brachte er nacheinander den zahlreichen lernbegeisterten Ju-Jutsukas von Klein bis Groß bei. Zwischendurch gab es kleine Pausen und kleine Aufwärmspiele.

Es war sehr lehrreich und in Verbindung mit Spiel und Spaß war für Jeden etwas dabei und man konnte sich dabei mal wieder richtig „austoben“. Somit waren einige nach den drei Stunden ziemlich erledigt.

Durch die Fahrgemeinschaften der engagierten Eltern, war es uns möglich diesen Lehrgang zu besuchen. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal recht herzlich bei allen Fahrerinnen und Fahrern für diese Unterstützung bedanken.

Liebe Grüße Eure

Jugendvertreterin Manuela Göck

 

_____________________________________________________________________________________________________


-> Bewirtung des ConCanto Konzerts                                                    15.04.2016
Herzlichen Dank an alle Helfer, die am vergangenen Freitag bei der Bewirtung des Pfadichor-Konzerts in der Denkendorfer Kelter so tatkräftig mitgeholfen haben. Unser Team war sehr gut und hat alles souverän gemeistert. ConCanto hat ein schönes und gelungenes Konzert zum Besten gegeben. Wir hatten viel Spaß und Freude bei der Darbietung. Auf diesem Weg wünschen wir dem Pfadichor weiterhin alles Gute und dass er auch in Zukunft noch viele weitere Konzerte geben wird.
Es grüßt die Vorstandschaft

_____________________________________________________________________________________________________


-> Markunsputzete                                                                                 19.03.2016

Am Samstag, den  19.03.2016 um  9.00 Uhr  trafen sich fleißige Helfer des Ju-Jutsu SC-Denkendorf  zur alljährlichen Markungsputzete am Feuerwehrhaus. Gut ausgerüstet und motiviert ging es auch schon los. Nach ungefähr eineinhalbstunden waren alle fünf Müllsäcke mit Müll gefüllt. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals recht herzlich bei allen Helfern für ihr Engagement bedanken.

Liebe Grüße Eure Jugendvertreterin Manuela


_____________________________________________________________________________________________________


-> Vorstandssitzung                                                                             25.03.2016
Am Wahlwochenende traf sich die Vorstandschaft des Ju-Jutsu SC Denkendorf wieder einmal zur alljährigen Vorstandssitzung im Tiefenbachtal. Die Sitzung verlief sehr gut und wir konnten diese am Samstagabend gegen 23.00 Uhr erfolgreich abschließen. Anschließend sind wir zum gemütlichen Teil des Wochenendes übergegangen. Ein großer Teil unserer Runde hat bis in die frühen Morgenstunden durchgehalten. Nach einem leckeren Frühstück und dem anschließenden Saubermachen der Hütte, konnten wir gegen 10.30 Uhr die Rückkehr antreten.
Es grüßt die Vorstandschaft

 

_____________________________________________________________________________________________________


-> Ju-Jutsu Skiausflug ins Lechtal 2016                                              10.03.2016

Am letzten Februar Wochenende fuhr eine kleine Gruppe zur alljährlichen Ju-Jutsu Skiausfahrt ins Lechtal. Nach der Ankunft im Lechtalhaus wurde erst einmal richtig Feuer gemacht, da im Haus nur 6 Grad herrschten. Anschließend wurden die Zwiebeln für das noble Abendessen schon mal in der Pfanne angebraten. Dazu den Rostbraten, gesponsert von unserem Vereinskameraden Holger Munz. Nochmal Danke hierfür, wir konnten es uns richtig schmecken lassen. Am nächsten Tag war um 7.00 Uhr Wecken, um rechtzeitig bei herrlichem Wetter auf der Piste zu sein. Oben angekommen machten wir uns gleich auf den Weg zur Gondel rüber nach Lech. Gegen Nachmittag fuhren wir wieder zurück nach Warth und dort noch so lang, bis die Beine nicht mehr mitmachten. Abends war großes Käsespatzen Essen, denn wir waren sehr hungrig. Danach gemütliches Beisammensein beim Kartenspielen und guter Laune. Am Sonntag wieder um 7.00 Uhr raus auf die Piste, das Wetter machte auch noch mit. Zwar war es etwas trüber aber der Schnee und die Pisten waren super. Bis um 14.00 Uhr sind wir gut 40 Pistenkilometer gefahren, danach machten wir uns wieder auf die Heimfahrt.

Euer Festwart Beni

_____________________________________________________________________________________________________


-> Frauen SV Kurs                                                                                 07.03.2016

Wir bieten ab April einen Kurs in Selbstverteidigung für Frauen an.
Hierfür sind fünf Termine a 90 Minunten vorgesehen.
Do 07.04./14.04./21.04.2016  jeweils von
19.00 - 20.30 Uhr
Mo 25.04./02.05.2016   jeweils von
18.30 - 20.00 Uhr
Die Kursgebühr beträgt 50 €.
Anmeldungen und Informationen zum Kurs über Bernd Maschler, Tel.: 0711 3161995

_____________________________________________________________________________________________________


-> neuer Termin Hauptversammlung                                                    17.02.2016

Die Hauptversammlung findet am 28.4.16 in der Gaststätte Ochsen unseres Vereinskamerad Holger Munz statt. Ihr erhaltet alle noch eine schriftliche Einladung.

Es grüßt die Vorstandschaft

_____________________________________________________________________________________________________


-> Frauen SV-Kurs                                                                                  28.01.2016


Wir werden in absehbarer Zeit wieder einen Kurs in Frauen-Selbstverteidigung beim Ju-Jutsu SC Denkendorf anbieten. Früher war Frauen SV eine feste Gruppe in unserem Verein, die sich dann aber nach und nach aufgelöste hat. Vereinzelt haben wir seither auf Anfrage immer mal wieder Kurse gegeben. Mittlerweile ist die Nachfrage aber doch wieder sehr stark und darum werden wir uns bemühen, wieder einen Kurs anbieten zu können. Kursbeginn ist im März geplant. Nähere Angaben hierzu, werden wir ausschreiben, sobald wir die genauen Daten haben. Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns natürlich sehr.

Es grüßt die Vorstandschaft


_____________________________________________________________________________________________________


->Frohes neus Jahr! und Trainingsbeginn                                             03.01.2016

Der Ju-Jutsu SC Denkendorf wünscht allen Mitgliedern ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2016!

Damit dem sportlichen Erfolg nichts im Weg steht, beginnen wir mit dem Training ab dem 11.01.2016.


_____________________________________________________________________________________________________


->Rückblick Winterparty 2015                                                               
16.12.2015

Am 12.12.2015 fand unsere diesjährige Winterparty statt. Wir hatten wieder die ASS –Sporthalle in Beschlag genommen und diese dort veranstaltet.
Der Abend wurde mit den Ehrungen unserer langjährigen Vereinsmitglieder eröffnet. Im Anschluss hieran gab es ein leckeres Buffet, das von unserem Mitglied Holger Munz bestückt wurde. Dazu gab es auch viele leckere Nachtische, die von unseren Gästen gespendet wurden.
Auch das Tanzbein wurde geschwungen, für die musikalische Unterhaltung hierbei sorgte DJ „Sebbi“. An unserer gemütlichen Bar gab es leckere Getränke und Cocktails bis spät in die Nacht.
Alles in allem war es wieder einmal ein gemütlicher und schöner Abend in netter Runde. Wir hoffen es hat auch euch allen wieder gefallen.
An dieser Stelle möchten wir uns noch bei den fleißigen Helfer bedanken, ohne euch würde das alles nicht funktionieren. Bedauerlicherweise waren wir am Freitagabend beim Aufbau nur eine Hand voll Leute, die in diesem Fall wirklich ein Haufen Arbeit alleine stemmen musste. Dies ist eigentlich sehr schade, bei einer Vereinsstärke von an die 200 Personen. Wir würden uns doch wünschen, bei unserem nächsten Event wieder etwas mehr Unterstützung von unseren Mitgliedern zu bekommen.
Nun wünschen wir euch allen noch ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Es grüßt die Vorstandschaft


_____________________________________________________________________________________________________


-> Dojoübernachtung                                                                                07.11.2015

Am Samstag, den 07. November um 16.30Uhr trafen sich neun Jugendliche mit Manuela, um in der Turnhalle zu übernachten. Bevor es dunkel wurde und das schöne Nachmittagswetter zu Ende ging, nutzten wir die Zeit und spielten Basketball auf dem Sportplatz. Anschließend ging es in die Turnhalle zurück, um dort weitere Spiele wie beispielsweise Abschießerle gegen Manu und Ralf , Fußball etc. zu spielen und sich auszutoben. Danach gab es für alle eine Stärkung beim gemeinsamen Beisammensitzen. Mit Randori-Kämpfen ging es dann im Dojo weiter. Erst gegen 3 Uhr lagen alle in ihren Schlafsäcken und wir konnten bis 11 Uhr am nächsten Morgen ausschlafen. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde noch aufgeräumt und so endete die Aktion gegen 13 Uhr. Das Feedback der Jugendlichen war sehr positiv, alle hatten Spaß und gerne können wir wieder einmal so eine Aktion starten.

 

_____________________________________________________________________________________________________


-> Bericht Sommerfest 2015                                                                      25.10.2015

Der Ju-Jutsu SC Denkendorf feierte am 19. September bei durchwachsenem und zum Teil regnerischem Wetter sein traditionelles Sommerfest auf dem Steinriegelplatz. Da der Anfang des Festes auf 15:00 Uhr verlegt wurde, trafen die ersten Helfer erst gegen 10:00 Uhr zur Vorbereitung auf dem Steinriegelplatz ein. Erste Aufgabe war es das Fleisch gut auf dem Grill zu platzieren, diesmal gab es Schweine- und Lammfleisch am Stück. Als dies erledigt war konnten wir gemütlich zum Weißwurstfrühstück übergehen. Nach und nach trafen die nächsten Helfer ein, nun wurde der Rest der Aufbauarbeiten erledigt. Anschließend war dann genügend Zeit, um die Kuchentafel für den Nachmittagskaffee zu richten, dank der vielen Kuchen- spenden reichte er gut für Alle, die da waren. Etwa gegen 17:00 trafen die restlichen Gäste ein. Mit Volleyball und einer Schnitzeljagd, die unsere Manu vorbreitet hatte, waren auch die Kinder und Jugendlichen den Nachmittag über beschäftigt. An den Biertischen gab es wieder rege Unterhaltungen der Vereinsmitglieder. Gegen 18:30 Uhr war das Fleisch vom Spieß fertig, nun konnte das große Mahl beginnen. Dank den vielen gespendeten Salaten war der Tisch wieder reichlich gedeckt, es gab zudem auch noch Grillwürste und Putenfleisch. Wie nach einem guten Essen so üblich ist, gab es für die Gäste einen guten Schnaps zur Verdauung. Dieser kam aus Spenden der Vorstände und wurde gebührend mit 3-mal Kraft heu angeschrien. Wie gewohnt, zündete unser Festwart Bene das große Lagerfeuer nach Anbruch der Dunkelheit an, leider konnte das Feuer durch einen Regenschauer am Anfang nicht richtig brennen und es regnete auch noch eine Zeit lang, so dass die Vereinsmitglieder erst später ans Feuer kamen, um das Spiel der lodernden Flammen zu sehen. So saßen sie und wärmten sich bei genügend Bier. Leider hatte der Regen die Mannschaft schnell schrumpfen lassen und viele machten sich schon frühzeitig auf den Heimweg. Trotz allem war es wieder einmal, auch dank der reichlichen Kuchen- und Salatspenden, ein gelungenes Fest.

Es grüßt die Vereinsleitung.

 

_____________________________________________________________________________________________________


-> Prüfungsberichte                                                                             23.8.2015


Erfolgreiche Kyu-Kinderprüfung am 16.07.2015 beim Ju-Jutsu SC Denkendorf:

 

Strahlend haben 14 Kinder am Donnerstagabend ihre neuen Urkunden und ihre neufarbenen Gürtel nach erfolgreich absolvierter Prüfung entgegen genommen. Mit großer Freude haben Bastian, Emely, Erik, Florian, Lennart, Lilian, Lina, Luca, Maja, Mandy, Matthis, Ömer und Sueda ihre neuen gelben Gürtel (5. Kyu) erhalten. Lennart, Mandy und Thomas haben erfolgreich die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel (6.2 Kyu) absolviert.Die bei der Prüfung anwesenden Trainer Holger, Udo und Patrick waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden.Der Prüfung ging eine intensive Vorbereitungszeit der Kinder und Trainer voraus. Einige der Kinder waren besonders aufgeregt, da es für diese die erste Kyu-Prüfung war.

Herzlichen Glückwunsch wünscht der Prüfer David Wielinski, 1.Dan

Macht weiter so!


Gürtelprüfung erfolgreich: 2 „neue“ Gelbgurte, 3 Orangegurte und 2 Grüngurte

Unsere Sportkameraden haben ihre erste oder nächste Prüfung erfolgreich abgelegt und dürfen und müssen nun den neuen Gürtel tragen:

·         Michelle und Daniel tragen nun den gelben Gürtel (5.Kyu)

·         Jessica, Benedikt und Patrick den orangenen Gürtel (4.Kyu)

·         Max und Nikolaus den grünen Gürtel (3.Kyu)

Die Prüfung am 21.07.2015 war umfassend und herausfordernd, aber ohne Verletzungen oder Blessuren. Alle hatten sich intensiv vorbereitet und konnten ihre Techniken und Kombinationen abrufen, egal ob als Abwehr gegen ihren „Lieblingspartner“ oder einem zufällig vom Prüfer benannten Angreifer.

Seit kurzem repräsentiert der Ju-Jutsu-Verband auch Brazilian Ju Jutsu. Lehrgänge des BJJ wurden auch von einigen unserer Sportler besucht und dieses intensive Training in der Bodenlage hat sich auch in der Qualität der Bodentechniken in der Prüfung gespiegelt.

Während die angehenden Gelbgurte sehr viel Neues lernen und dies in der Prüfung teilweise noch separat zeigen können, wird die Verbindung der verschiedenen Elemente und das flexible Reagieren bei den „dunklen“ Farben betont. Auch werden Verteidigungen gegen Angriffe mit Gegenständen eingeübt, um auch solchen Bedrohungen besser begegnen zu können.

Danke an alle für das partnerschaftliche Verhalten in der Prüfung, aber auch in jedem Training und an die Trainer für die Begleitung unsere Sportkameraden.

Martin Weiss, 3. Dan Ju-Jutsu, Trainer A Ju-Jutsu Breitensport und Prüfer des Ju-Jutsu Verbands Württemberg


Jugendprüfung am 23.7.2015- erfolgreiche Prüfung auf den 4.& 5. Kyu

12 Jugendliche nahmen stolz ihren neuen Gürtel in gegen.

Das Training in den vergangenen Monaten hat sich wieder einmal bewährt
12 Ju-Jutsuskas haben vergangenen Donnerstag ihr Können unter Beweis gestellt. Jeder war ein wenigaufgeregt, aber das hob sich während der Prüfung ganz schnell auf Die Bewegungsformen machten alle Jugendlichen unter den vertrauten Stimmen ihrer Trainer Marc Bohusch und Patrick Maschler gemeinsam, anschließend fuhr ich mit dem restlichen Prüfungsprogramm fort.

Die Techniken/ Atemis/ Komplexaufgaben usw. waren so sauber und mit Dynamik geprägt, dass ich an dieser Stelle nochmal ein riesen Lob an die Trainer aussprechen möchte. Die Kinder und Jugendlichen Isabel, Nele, Jonas, Sonia, Larissa, Dario, Thorben, Leonie, Jenny, Jule, Laurin und Jonas haben eine überdurchschnittliche und verletzungsfreie Prüfung abgelegt.

Vielen Dank auch für euer respektvolles Verhalten gegenüber euren Partnern während der
Prüfung.
Ich wünsche euch schöne Ferien und erholt euch nach dem Prüfungsstress und macht weiter so.

Holger Munz, Prüfer 1.Dan

 

 Bilder der Prüfungen folgen in kürze!


_____________________________________________________________________________________________________


-> Schlehenfestaufführung                                                                  25.7.2015
Am Samstag, 18. Juli 2015 hatte unsere Dienstags-Kindergruppe eine Aufführung beim Schlehenfest.
Wir trafen uns alle um 14 Uhr an der Kelter, um die Matten aufzubauen. Nach einem kurzen Aufwärmtraining
und einer kleinen Ansage von Patrick ging es auch schon los. Jedes Team führte zwei bis drei Techniken vor.
Während unserer Vorführung begann es leicht zu regnen, dies hinderte uns aber keineswegs daran, die Techniken
fehlerfrei vorzuführen. Nach der Aufführung räumten wir unsere Matten wieder auf und gegen 15.30 Uhr, gab es
für alle noch etwas zum Essen und Trinken.
Vielen Dank an alle, die bei der Aufführung beteiligt waren und bereit waren hier mitzuwirken.
Wir wünschen Euch allen schöne und erholsame Sommerferien.
Es grüßt die Vorstandschaft

_____________________________________________________________________________________________________

-> Termine im Sommer                                                                           15.7.2015

Donnerstag 16.07.2015 Kinderprüfung -> kein Training

Dienstag 21.07.2015 Erwachsenenprüfung -> kein Training

Samstag 18.07.2015 14Uhr Aufführung Schlehenfest

Donnerstag 23.07.2015 Jugendprüfung -> kein Training

Dienstag 28.07.2015 Mattenreinigen: Helfer um 19 Uhr da sein, ALLE ANDEREN sind herzlich ab 20 Uhr eingeladen zum gemütlichen Teil am Grill! Abgabeende Anmeldung Sommerfest!!

Dienstag 18.08.2015 freies Training in den Sommerferien um 20Uhr, jeden Dienstag bis Ferienende

Montag 14.09.2015 normaler Trainingsbeginn

Samstag 19.09.2015 Sommerfest

______________________________________________________________________________________________________

-> erfolgreiche Kelterbewirtung                                                             5.7.2015
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer bei unserer vergangenen Kelterbewirtung.
Es hat alles wunderbar geklappt und der Abend ist super verlaufen. Ohne eure tatkräftige Unterstützung,
wäre so etwas garnicht durchführbar. Natürlich hoffen wir auch weiterhin auf eure Einsatzbereitschaft.
Bitte denkt daran, die Anmeldungen für unser Sommerfest am 19. September in nächster Zeit abzugeben.
Wir freuen uns schon, dieses immer sehr beliebte Fest, mit euch gemeinsam zu feiern.

Es grüßt die Vorstandschaft

______________________________________________________________________________________________________


->Kelterbewirtung                                                                                22.6.2015

Liebe Kelterhelfer,
wir treffen uns am Freitag, 26.06.2015 um 17.00 Uhr an der Kelter in Denkendorf. Bitte denkt alle an eure Ju-Jutsu T-Shirts. Es spielt an diesem Abend, unter dem Motto Jubiläums-Jazz Party die Band "The Sazerac Swingers".
Wir freuen uns über eure tatkräftige Untersützung und auf ein gutes Gelingen.
Falls ihr wegen Krankheit etc. kurtfristig verhindert seid, gebt bitte rechtzeitig Neger Bescheid.

Es grüßt die Vorstandschaft

_____________________________________________________________________________________________________


-> neue Tai Chi Kurs! + Einladung zur Hauptversammlung               16.4.2015

Was ist Tai Chi?

Tai Chi ist ein ganzheitliches Fitnesstraining, bei der es zu einer gesteigerten Selbstwahrnehmung kommt. Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer werden gefördert.

Dabei ist die Langsamkeit Programm, denn nur dadurch wird der gesundheits- und bewustseinsfördernde Effekt der Übungen gewährleistet.

Wie Meditation ist Tai Chi eine effektive Methode, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Bei Stress oder Unkonzentriertheit stellt sich innere Ruhe und Wohlgefühl ein, die in den Alltag einfließen. So impliziert Tai Chi die Einheit von geistiger und körperlicher Aktivität.

 

Teilnehmer:         Auffrischungskurs („Denkendorfer Form“)

Kursbeginn:        Montag, 04.05.2015 (ca. 5 mal – jeweils montags)

Uhrzeit:                18.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Wo:                       Dojo – Ju-Jutsu SC Denkendorf,

                              Sporthalle bei der Albert-Schweitzer-Schule, Lenaustr., Denkendorf

Kursgebühren:   20,- € (Vereinsmitglieder gebührenfrei)

Info und               Markus Jurich – Tel: 0711-4111942 (AB)

Anmeldung:        E-Mail: markus.jurich@jujutsu-denkendorf.de

                              Vereinsmitglieder bitte auch anmelden!



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015

 

Liebe  Vereinsmitglieder,

wir laden recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am

Donnerstag, 23. April 2015 um 20.00 Uhr

im Gasthof „Ochsen“ in Denkendorf ein.

 

________________________________________________________


-> Rückblick Vorstandssitzung                                                         15.3.2015
Am vergangenen Wochenende fand wieder unsere alljährliche Vorstandssitzung statt. Nach dem Bezug unserer Hütte im Tiefenbachtal konnten wir um 9.45 Uhr mit der Sitzung beginngen. Wir kamen ganz gut voran. Bei Sonnenschein konnten wir unser Mittagessen, sowie auch unsere Kaffeepause im Freien genießen. Abends sind wir zum Essen nach Neckarhausen gefahren und konnten danach unsere Sitzung relativ bald zu Ende bringen. In gemütlicher Runde blieben wir bei netten Gesprächen teilweise bis weit in die Nacht noch wach. Da sich alle gut auf die Sitzung vorbereitet haben ist sie sehr gut verlaufen.

Es grüßt die Vorstandschaft

________________________________________________________



-> Vorstandssitzung                                                               26.2.2015
Unsere jährliche Vorstandssitzung steht bevor. Wir treffen uns alle wie schon bekannt am Samstag, 07. März 2015 um 08.30 Uhr bei Andreas Müller. Geplant ist, dass Neger und Sigge fahren. Die Einladungen hierzu habt ihr alle per Mail bekommen und wisst also Bescheid. Es wäre schön, wenn ihr euch entsprechend  auf die einzelnen Programmpunkte vorbereitet, damit wir zügig vorankommen. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und harmonisches Wochenende.

Es grüßt die Vorstandschaft

________________________________________________________


-> Rückblick Prüfung 2014                                                       19.2.2015


3 unterschiedliche Anforderungen, 7 erfolgreiche Prüflinge und viele begeisterte Sportkameraden

Am 02.12.2014 haben unsere Sportkameraden erfolgreich Ihre Prüfung abgelegt: Jessica, Benedikt, Patrick und Volker tragen nun den gelben Gürtel (5.Kyu), Maximilian und Nikolaus den orangenen Gürtel (4.Kyu) und Lisa den grünen (3.Kyu).

Ich habe gute Leistungen gesehen und unseren Sportkameraden habe ich deutlich angemerkt, dass sie in letzter Zeit zweimal in der Woche trainiert haben. Die Prüfung ging zügig voran und jeder zeigte „sein“ Programm. Durch die Offenheit des Ju-Jutsu konnte jeder die Aufgaben und Techniken so zeigen und anwenden, wie es seiner Persönlichkeit und seiner Konstitution entspricht. Nicht jede Technik ist für eine Person mit einer Größe von 1,90m genauso sinnhaft wie für eine Person mit 1,60m.

Je „dunkler“ der Gürtel wird, desto umfangreicher werden die Anforderungen. Unsere Gelbgurte konnten die Grundlagen sicher zeigen, die Fortgeschrittenen haben diese schon vielfältiger kombiniert und haben gezeigt, wie sie weitermachen, wenn ihre erste Technik nicht funktioniert. Einfach stehenbleiben ist im Ernstfall keine gute Lösung! Daher wird im Training nicht nur das Technikrepertoire erweitert, sondern auch die Anwendung immer flexibler und intuitiver geübt.

Somit haben unsere Gelbgurte auch einen Ausblick erhalten, was sie in der nächsten Prüfung zeigen könnten. Obwohl Ju-Jutsu ein verteidigungsorientierter Kampfsport ist, gab es keine Verletzungen. Danke an alle für das partnerschaftliche Verhalten in der Prüfung, aber auch in jedem Training.

Das Training an diesem Dienstag wurde wegen der Prüfung abgesagt. Einige Sportkameraden, auch Dan-Träger und Trainer kamen extra vorbei, um ihren Kameraden „beizustehen“. Am Dienstag trainieren verschiedene Graduierungen zusammen und jeder kann von und mit jedem lernen. Danke an die Trainer, die intensiv auf jeden einzelnen eingegangen sind.

Nun können die „Glorreichen Sieben“ ihre erworbenen Gürtel mit stolz auf der Winterunterhaltung tragen – Gratulation!

Martin Weiss, 3. Dan Ju-Jutsu, Trainer A Ju-Jutsu Breitensport und Prüfer des Ju-Jutsu Verbands Württemberg

 

 

PS.: Weitere Bilder findet Ihr im Fotoalbum!

 

________________________________________________________

 

-> Rückblick Winterunterhaltung 2014                                     21.12.2014

Am 13.12.2014 war es mal wieder so weit, unsere  sportliche Winterunterhaltung fand statt. Dieses Jahr in neuer Umgebung in der Festhalle Denkendorf. Wir freuten unsüber die zahlreichen kleinen und großen Besucher, die Interesse an unserer Veranstaltungunddem Verein gezeigt haben. Die große Teilnahme unserer kleinen und großen Akteure, mit ihren verschiedenen sportlichen Darbietungen, einer Schwarzlichtshow, Szenen aus dem wirklichen Leben, Schwimm- und Tanzeinlagen, wurden vom Publikum mit großem Staunen und viel Beifall belohnt. Da die Darbietungen meist mit viel Aufregungen und Heftigkeitverbunden sind, ist hinterherbei jedem die Erleichterung groß, wenn alles gut gelaufen ist und sich keiner verletzt hat.  
An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Mitwirkenden und Helfern bedanken, die für die gelungene Veranstaltung mit verantwortlich waren.
Wir blicken also wieder auf eine wunderbare Sportliche Veranstaltung zurück in der sich alle sehr wohl gefühlt haben.
An dieser Stelle: Gegen zu viel Nascherei aus der Weihnachtbäckerei, hilft es sich mit den Geschenken, täglich sportlich zu verrenken. So behält man -mit Bravour- trotz Nascherei seine Figur.
Einen guten Start ins Neue Jahr
wünscht Euch die Vereinsleitung

________________________________________________________

 

-> Anmeldung Winterunterhaltung                                             11.11.2014

Mittlerweile sollte jeder von euch eine Anmeldung zur Winterunterhaltung im Briefkasten gefunden haben. Bitte denkt daran diese bis zum 28.11. mit dem Geld bei euren Trainern abzugeben. Sollte jemand noch keine Anmeldung bekommen haben, wendet euch an eure Trainer. Im Dojo-Schrank liegen weitere Einladungen.
Man sieht sich an der Winterunterhaltung!

Saalöffnung: 18:30 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

in der Festhalle Denkendorf

________________________________________________________

 


-> Rückblick Sommerfest                                                           11.10.2014

Am 20. September feierte der Ju-Jutsu SC Denkendorf bei sehr schönem Wetter sein traditionelles Sommerfest auf dem Steinriegelplatz.

Die ersten Helfer trafen bereits um 9:00 Uhr zur Vorbereitung des Festes auf dem Platz ein. Das wichtigste war erst einmal, das Spanferkel auf dem Grill zu platzieren. Als dies getan war, gab es ein gemütliches Weißwurstfrühstück für die Helfer. Gegen 13:00 Uhr trafen die ersten Vereinsmitglieder und Kuchen ein und schon konnte der Nachmittagskaffee beginnen. Nach und nach trudelten die restlichen Gäste ein. Mit Volleyball und weiteren Spielen auf der Wiese, waren die Kinder und Jugendlichen den ganzen Nachmittag beschäftigt. Rege Unterhaltungen der Vereinsmitglieder gab es an den Biertischen. Fast wie geplant war auch das  Spanferkel gegen 18:30 Uhr fertig. Somit konnte da große Mahl  beginnen. Dank den vielen gespendeten Salaten waren die Tische wieder reichlich gedeckt. Des Weiteren gab es auch Grillwürste und Putenfleisch als Alternative. Das Spanferkel wurde bis auf das letzte Stück verputzt. Danach wurde ordentlich mit Schnaps nachgespült.

Wie schon gewohnt zündete unser Festwart Bene das große Lagerfeuer nach Anbruch der Dunkelheit an. Im Nu saßen die Vereinskameraden um das Feuer und schauten den lodernden Flammen zu. Das Feuer brannte wieder bis weit nach Mitternacht.

Danke an dieser Stelle für die reichlich gespendeten Salate und Kuchen, damit
war es wieder einmal ein wunderschönes schönes Sommerfest an einem Samstag im September.

Es grüßt die Vereinsleitung.

 

________________________________________________________

->Trainingsbeginn und Sommerfest                                            
14.9.2014

Ich hoffe Ihr hattet alle schöne Sommerferien. Mit dem neuen Schuljahr beginnt wieder der normale Trainingsbetrieb. Alle Gruppen trainieren wieder zu normalen Zeiten.
Erinneren möchte ich Euch auch noch an unser Sommerfest. Es findet wie immer auf dem Steinriegelplatz in Berkheim statt. Los gehts am Samstag den 20.9. um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Solltet Ihr Euch noch nicht angemeldet haben, aber Ihr wollt gerne kommen, wendet Euch an Eure Trainer.

_________________________________________________________



->2 erfolgreiche Prüfungen                                                     
30.6.2014

Erfolgreiche Prüfung auf den 6.2. Kyu – 14 stolze Kinder

Respekt gegenüber dem anderen ist wichtig, egal ob Partner, Sportkameraden, Trainer oder Prüfling. Dazu gehört auch Pünktlichkeit. Ich, als Prüfer, musste mich am 05.06.2014 zunächst bei unseren Schülern entschuldigen, als ich über 10 Minuten zu spät zur Prüfung kam. Bitte bleibt Ihr weiterhin pünktlich.

Jeder war aufgeregt, mancher mehr, manche weniger, aber die Vorbereitung, das Training und das Durchdenken daheim hat sich gelohnt: Alle 14 Prüflinge konnten nach gut 2 Stunden Prüfung glück­lich Ihre Urkunde und Ihren Ju-Jutsu-Pass entgegennehmen. Der neue Gürtel, nun in gelb-weiß wurde sofort gebunden und damit abgegrüßt und das Gruppenfoto gemacht.

In den vergangenen Monaten wurden intensiv die Bewegungsformen geübt, das möglichst schmerz­freie Fallen geprobt und die Techniken in Kombination verstanden, geübt und immer weiter ver­feinert. In den freien Anwendungsformen konnte man partnerschaftlich einen Kampf austragen und sich beweisen. Jeder Ju-Jutsuka (dieser Begriff meint Jungen und Mädchen, aber auch jeden Erwachsenen) hat sein Bestes gegeben, das habe ich gemerkt!

Nun habt Ihr 14 eine Menge Grundlagen, die ihr weiter verfeinern und kombinieren könnt. Macht weiter so und bleibt dran, Udo und Holger haben noch viele Ideen, was sie mit Euch machen wollen. Danke an die beiden Trainer, die Euch in das Ju-Jutsu einführen und danke an Euch alle für Euer Engagement.


Dynamische und schnelle Prüfung auf gelb und orange

Am Dienstag, den 20.05.2014 stellten sich Max, Dario, Michael und Nik den Herausforderungen der Gelbgurt-Prüfung, Stefan wollte auf orange geprüft werden.

Unsere fünf Sportkameraden haben sich intensiv auf die Prüfung vorbereitet, in den letzten Wochen zum Teil 2 mal in der Woche das Training besucht. In der Prüfung zeigte sich dies durch die hohe Dynamik und zügigen Durchlauf. Sobald der Prüfer eine Aufgabe stellte, nannte der Prüfling den von seinem Partner durchzuführenden Angriff. Darauf konnte er dann reagieren und in sinnvollen Kombinationen die geforderten Techniken zeigen und dabei auch die Vielfalt seines Könnens demonstrieren.

Die Prüfung war durchweg gut mit einigen technisch anspruchsvollen Kombinationen und hoher Präzision und Wirksamkeit der Techniken. Ohne Pause kämpften sich die fünf durch alle Aufgaben-bereiche und bestanden ihre Prüfung zum 5. und 4. Kyu. Unsere neuen Gelbgurte erhielten Ihre Ju-Jutsu-Pässe, in denen ihr Werdegang im Ju-Jutsu vermerkt wird. Nun können sie Lehrgänge und die nächsten Prüfungen „sammeln“.

Macht weiter so, ihr seid ein eingespieltes Team und jeder kann den anderen unterstützen. In der Prüfung habt ihr den Erfolg gesehen!



Martin Weiss, 3. Dan Ju-Jutsu, Trainer A Ju-Jutsu Breitensport und Prüfer des Ju-Jutsu Verbands Württemberg


_________________________________________________________


->Vorstands-/und Trainerauslug                                              24.5.2014
Letzten Samstag fand unser diesjähriger Ausflug der Trainer- und Vorstandschaft des Ju-Jutsu SC Denkendorf statt. Nachdem es morgens noch ordentlich geregnet hat starteten wir gegen 13.00 Uhr und mittlerweile nur noch stark bewölktem Himmel, in Denkendorf unseren Ausflug. Bei zunehmend schönerem Wetter, trafen wir um 14.45 Uhr mit dem Zug am Bahnhof in Tübingen ein. Nach einem kurzen Fußmarsch zur Stocherkahnanlegestelle, bestiegen wir unseren Kahn. Wir waren insgesamt 16 Ju-Jutuskas plus Stockerkahn-führer. Mit ordentlich Proviant an Bord starteten wir mit etwas Verspätung so gegegen 15.30 Uhr unsere Fahrt. Sigge übernahm das Grillen an Bord und versorgte uns mit leckeren Steaks, Würstchen etc. Dazu gab es leckere Salate und ein super leckeres Focaccia. Gemütlich stocherten wir, bei mittlerweile schönstem Wetter auf dem Neckar herum.
Unser Stockerkahnfahrer gab uns unter der Brücke noch ein kleines Violinenkonzert, dass wirklich super war. Schließlich stocherte er uns gegen 19.30 Uhr wieder Richtung Anlegestelle. Dies war wirklich wieder einmal ein super schöner Ausflug und wir hatten eine Menge Spaß zusammen.
Weitere Bilder werden demnächst auf unserer Homepage zu sehen sein.
Es grüßt die Vorstandschaft

_________________________________________________________

->Rückblick 1.Mai Wanderung                                                    22.05.2014

In einer Gruppe von 45 Vereinsmitgliedern starteten wir von der Sporthalle Denkendorf durch den Wald in Richtung Berkheim. An den Obstwiesen vorbei führte uns der Weg weiter Richtung Sonnenhof. Am Schafstall von Karl-Heinz Krinn hatten wir einen kurzen Aufenthalt für ein Sektfrühstück. Weiter ging es dann am Schützenhaus vorbei zu unserem Ziel, dem Wiesenstückle von Vereinskamerad Holger. Hier standen der heiße Grill und die Getränke schon bereit und die Würste konnten aufgelegt werden. Nach einem kurzen Regenschauer stand dem gemütlichen Beisammensein nichts mehr im Wege. Nach dem Essen gab es Kaffee und reichlich gespendeten Kuchen. Später kam sogar noch richtig schön die Sonne hervor. Gegen 16:00 machten wir uns wieder auf den Heimweg, einen Abschluss gab es noch beim Fest des Musikvereins.

 

_________________________________________________________

 
->Blaugurtprüfung 2014                                                             03.05.2014

5 Blaugurte zeigen ihr fortschrittliches Können

Unsere fünf Sportkameraden haben 1-2 Jahre intensiv trainiert und ihr Wissen auf Lehrgängen und im Training vertieft, wiederholt und ihren individuellen Stil entwickelt. In letzter Zeit konzentrierten sie sich auf die Vorbereitung auf die Prüfung zum 2.Kyu.

Am 10.04.2014 zeigten sie ihr Können in einer fast 4 stündigen Prüfung, in denen sie verschiedenste Aufgaben den Prüfern zeigten. Da unsere Kameraden nun zu den fortgeschrittenen Ju-Jutsuka zählen, wurde diese Prüfung nicht nur von mir, sondern zusätzlich von einem Dan-Träger aus Mühlbachtal abgenommen.

Alle haben die Aufgaben gut bis sehr gut gelöst und konnten in allen Bereichen überzeugen. Wir als Prüfer konnten schon erkennen, dass jeder der 5 Prüflinge anfängt, seinen Stil zu entwickeln und unterschiedliche Schwerpunkte setzt. Unser Ju-Jutsu erlaubt hier große Freiheitsgrade, um dem einzelnen Sportler, seinem Temperament und körperlichen Voraussetzungen gerecht zu werden und angemessen auf verschiedene Situationen zu reagieren.

Gratulation an Carolin, Katrin, Daniel, Nico und Sascha! Macht so weiter und nutzt das vielfältige Lehrgangsangebot im Landesverband, um neue Impulse zu erhalten und Kameraden aus Württemberg kennenzulernen.

Danke an die Trainer, die intensiv auf Euch eingegangen sind.

Martin Weiss, 3. Dan Ju-Jutsu, Trainer A Ju-Jutsu Breitensport und Prüfer des Ju-Jutsu Verbands Württemberg

___________________________________________________________


-->Vorstandssitzung 2014
                                                          10.04.2014
Auch in diesem Jahr sind wir wieder in die Joh.Sonn Hütte ins Tiefenbachtal gefahren, um in Ruhe die kommenden Veranstaltungen für dieses Jahr zu planen. Nachdem wir die Hütte am Samstagmorgen bezogen hatten konnten wir schon um 9.30 Uhr mit unserer Sitzung beginnen. Es lief alles sehr gut und harmonisch, so dass wir sehr gut vorangekommen sind. Zwar mussten wir nach dem Abendessen noch etwas weiter machen, aber um 23.00 Uhr haben wir dann unsere Sitzung erfolgreich abgeschlossen. Somit waren wir im Vergleich zu den Vorjahren doch relativ früh fertig und konnten anschließend noch gemütlich zusammensitzen. Nach einer ziemlich kurzen Nacht, einem sehr leckeren und reichhaltigen Frühstück, haben wir uns ans Aufräumen gemacht. So konnten wir am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr die Heimreise antreten. Leider musste unser Vorstandsmitglied Nina uns gestern Abend schon wieder frühzeitig verlassen, daher ist sie nicht mit auf unserem Bild.
Es grüßt die Vorstandschaft

___________________________________________________________


->>
Skiausfahrt 21.3.-23.3.14
ins Lechtal nach Warth und Lech                                           
     23.03.2014

Bei frühlingshaften Temperaturen sind wir wie jedes Jahr in unsere schöne Lechtalhütte gefahren. Mit einer Einkaufsliste von: 4kg Brot, Salat für eine komplette Armee, 6 zarten Rostbraten, 1kg Mehl für Spätzle, 750g Bergkäs, 2kg Zwiebeln, eine Knolle Knoblauch, 2 Limburger, 3 Kisten Bier und 1 Liter Schnaps, haben wir leckere Speisen gezaubert, die uns für unseren Skiausflug nach Warth und Lech gestärkt haben.
Nach einem schönen ersten Skitag, haben wir uns wegen des Wintereinbruchs am Abend für einen gemütlichen Spiele Hüttenzauber entschieden.
Mit einem langen, ausgiebigem Frühstück am Sonntagmorgen, entschieden wir uns aufgrund des starken Schneefalls für eine frühere Heimreise. Trotzallem war es wieder eine gelungene Ausfahrt.
Besondern Dank geht an unseren Vereinskameraden und Rostbratenspender Holger Munz.


Mit sportlichem Gruß
Die Skifahrer

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

Berichte über frühere Veranstaltungen finden Sie hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------


 

JuJutsu-Denkendorf.de  |  webmaster@JuJutsu-Denkendorf.de